Jugendbeauftragte(r) / Die Stadt Borkum bittet um Einreichung der Wahlvorschläge

Am 24. Februar wurde in der Ratssitzung durch die Abgeordneten die Wahl von Jugendbeauftragten beschlossen. Damit ergibt sich für die Borkumer Jugendlichen erstmals die Möglichkeit, die Kommunalpolitik direkt mitzugestalten.

Doch bevor die Wahl im Zeitraum vom 05. bis 07.05.2022 durchgeführt werden kann, müssen erst einmal Kandidaten bei der Stadt Borkum vorgeschlagen werden, welche sich für das Amt zur Verfügung stellen. Für den Wahlvorschlag gibt es in der Sozialabteilung der Stadt Borkum offizielle Vordrucke. Diese können während der Öffnungszeiten abgeholt oder per E-Mail angefordert werden. Rückfragen können gerne telefonisch unter 04922/303-214 oder per Email an volker.apfeld@borkum.de gestellt werden.

Die Kandidaten benötigen für ihre Wahlvorschläge jeweils zehn Unterstützungsunterschriften von den wahlberechtigten Jugendlichen. Die Unterstützer und Unterstützerinnen dürfen mit ihrer Unterschrift einen Wahlvorschlag unterstützen. Die ausgefüllten Vordrucke können dann bis spätestens zum 08.04.2022 bei der Stadt Borkum eingereicht werden.

Jeder Borkumer Jugendliche, der am 05.05.2022 zwischen 14 und 23 Jahre alt ist und seit mindestens drei Monaten auf der Insel lebt, darf gewählt werden. Selbige Bedingungen zählen auch, um selbst eine Stimme abzugeben.

Wer gerne gewählt werden will, kann sich als Einzelperson oder als Team aufstellen lassen. Bei einem Team gilt die Vorgabe, dass diese maximal aus vier Personen bestehen dürfen. Eine Person ist Jugendbeauftragte/r und die weiteren Personen sind Beisitzer/in.

Nach erfolgreicher Wahl gibt es dann mehrere Möglichkeiten, sich aktiv in die politischen Geschehnisse der Insel einzubringen. In den öffentlichen Ausschüssen hat der/die Jugendbeauftragte einen festen Sitz und darf beratend an den Sitzungen teilnehmen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Tagesordnungspunkte beim Bürgermeister einzureichen. Mindestens einmal im Jahr muss eine Jugendversammlung abgehalten werden. Die Amtszeit beginnt am 01.06.2022 und beträgt zwei Jahre, auch wenn die gewählte Person nach dem Wahltermin 24 Jahre alt wird.

Die Stadt Borkum freut sich über jeden Wahlvorschlag und sieht dieses als große Chance die Borkumer Jugend bei zukünftigen Entscheidungen eine Stimme zu geben.